Imagekampagne Gerhard Frey

Gerhard Frey hat bei der Kommunalwahl 2020 im Oberallgäuer Sulzberg als Bürgermeisterkandidat kandidiert. Als Mitglied der Freien Wähler Sulzberg wurde er bei seiner Kandidatur von der Wählergemeinschaft Moosbach und der Freien Wählerschaft Graben-Öschle-See unterstützt. Der gebürtige Sulzberger ist bereits seit 12 Jahren festes Mitglied im Marktgemeinderat und in zahlreichen Vereinen ehrenamtlich aktiv und engagiert. Am 15. März wurde er im ersten Wahlgang zum neuen Bürgermeister gewählt.

Wir haben den Bürgermeisterwahlkampf von Herrn Frey durch eine Imagekampagne unterstützt, welche wir ganzheitlich und crossmedial umgesetzt und begleitet haben. Neben der strategischen Ideenfindung und der Ausarbeitung eines Konzepts lag der Fokus auf einem authentischen und unverwechselbaren Markenauftritt mit hohem Wiedererkennungswert und der passenden Markenkommunikation auf allen Kanälen. Der differenzierende Ansatz zeigt sich nicht nur in der Entwicklung des pfiffigen Slogans „Sorgenfrey“, sondern schlägt sich unter anderem in der ungewöhnlichen Art und Weise der Plakatierung nieder. Zu Beginn des Wahlkampfs wurden eine Woche lange „Plakatfrey“ plakatiert, während der Faschingssaison „Faschingsfrey“. Hierdurch haben wir eine einzigartige visuelle Trennung zu den Mitbewerbern schaffen können, die für Gesprächsstoff gesorgt hat. Das Fotoshootig, welches von uns organisiert und begleitet wurde, überzeugt durch seine emotionale und harmonische Bildsprache und unterstreicht gekonnt die persönlichen und heimatverbundenen Werte Gerhard Freys.

Gerhard Frey

„Die redaktionelle Betreuung durch die Expert:innen der schmiddesign. hat mich beeindruckt. Egal, ob es um Pressetexte oder um die Social-Media-Kommunikation geht, die Redakteur:innen treffen immer den richtigen Ton und verpacken auch komplexe Inhalte so, dass sie am Ende bei der Zielgruppe verständlich ankommen. Authentisch und emotional.”

Gerhard Frey
1. Bürgermeister
Markt Sulzberg
bauzaunbanner für die bürgermeisterkampagne gerhard frey
hochformatiges "faschingsfrey" plakat als teil der wahlkampagne
kampagnenmotiv als querformatiges plakat
startseite des digitalen markenauftritts von gerhard frey
wahlflyer für die bürgermeisterkampagne "sorgenfrey"
wahlplakat für gerhard frey zur bürgermeisterwahl in sulzberg
instagramauftritt des bürgermeisters gerhard frey

Branche
Politik


Zielsetzung
Realisierung und Umsetzung einer crossmedialen Kampagne, die Aufmerksamkeit erregt und innerhalb der Gemeinde und darüber hinaus für Gesprächsstoff sorgt.


Servicedienstleistung
Markenworkshop | strategische Konzeption | Markenkreation | Markenpositionierung | Kampagnenentwicklung | Maßnahmenumsetzung | Kanalaufbau | Content | Kampagnen & Paid Media | Community Management

Ihr Ansprechpartner
Portraitbild von Ulrike Messenzehl
Ulrike Messenzehl

Projektleiterin, Prokuristin

Telefon:
+49 831 9607290
E-Mail:
ulrike.messenzehl@schmiddesign.de
Direkte Kontaktaufnahme

Wir, die schmiddesign GmbH & Co. KG, verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.