Internationaler Frauentag

Starke Frauen - nicht nur in Führungspositionen

Auf dem Weg zur Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist noch viel zu tun. Seit 1911 wird jährlich der Internationale Frauentag am 8. März gefeiert, um auf die Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam zu machen. Viele Forderungen haben sich bereits erfüllt, allerdings bleiben immer noch einige Bereiche auf der Strecke, die bislang noch nicht umgesetzt wurden. Wie etwa gleicher Lohn für gleiche Arbeit oder gleichwertige Lebens- und Arbeitsbedingungen. „Ich kann voller Stolz sagen, dass wir als Agentur mit starken Frauen bestückt sind. Das betrifft nicht nur die Führungsebene, sondern das betrifft alle Positionen in unserem Unternehmen“, so Fabian Schmid, Geschäftsführer und Sprecher der Unternehmensgruppe Denkströme Management GmbH. Teresa Weber, Geschäftsführerin der Denkströme Management GmbH, kann dem nur beipflichten: „Eine Frauenquote erfüllen wir auch ohne gesetzliche Vorgaben. Und das ist gut so. Mit Projektleiterin Ulrike Messenzehl und der grafischen Leiterin Gianna Reil sind wir in Sachen weiblicher Führungsanspruch weit vorne. Vor allem, wenn ich da andere Agenturen oder auch andere Betriebe anschaue. Aber auch innerhalb des gesamten Teams sind wir weiblich stark vertreten.“  Die beiden Geschäftsführer Schmid und Weber legen seit Anbeginn großen Wert auf Gleichstellung und Gleichberechtigung beider Geschlechter. Die Unternehmensgruppe, die auf innovative und individuelle Digitalisierungs- und Kommunikationslösungen spezialisiert ist, setzt bei der Auswahl ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Talente und Qualitäten und diese fänden sich sowohl unter Männern als auch unter Frauen. „Ich denke, für Frauen ist nicht eine vorgegebene Quote relevant und wichtig, sondern Themen wie Motivation, Selbstbewusstsein und Empowerment. Das sind Bereiche, an denen wir arbeiten müssen, um unsere Talente und Fähigkeiten bestmöglich im Berufsalltag ausleben zu können und uns durchzusetzen“, unterstreicht Weber.

 

Rückruf anfordern

Wir, die schmiddesign GmbH & Co. KG, verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.