Der MVZ Fachpraxenverbund Allgäu präsentiert sich mit einem neuen und modernen Logo

Die Agentur Schmiddesign hat die Markenkreation und Einführung umgesetzt

Auch im ländlichen Raum sollen Menschen die Möglichkeit haben, einen Facharzt in ihrer Nähe aufsuchen zu können. Der MVZ-Fachpraxenverbund Allgäu ist ein Netzwerk von rund 77 Spezialisten und Fachärzten an den Standorten Immenstadt, Sonthofen, Kempten, Mindelheim, Oberstaufen, Ottobeuren, Leutkirch und Wangen, der die wohnortnahe Versorgung damit sicherstellt. „Wir durften für das Netzwerk ein neues modernes und aussagekräftiges Logo entwickeln. Unseren Grafikdesignern war wichtig, der Marke nach außen ein einheitliches Gesicht zu geben und die Verbundenheit aller Versorgungszentren widerzuspiegeln“, sagt Fabian Schmid, Geschäftsführer der Schmiddesign GmbH & Co. KG.

Die Agentur ist ein ausgewiesener Experte im Bereich strategische und crossmediale Markenkommunikation und betreut zahlreiche Kunden im Gesundheitsbereich. Sie hat nicht nur die Gestaltung des neuen Logos übernommen, sondern auch die komplette Markeneinführung von der Anzeige bis hin zu den Visitenkarten. „Unser Ziel war es, ein stilisiertes Logo zu entwickeln, das den Fachpraxenverbund als Dachmarke des Klinikverbund Allgäu präsentiert. Aus diesem Grund haben wir uns bei der Farbgebung am Klinikverbund orientiert und die Farben entsprechend angepasst. Um den Teamgeist und die Zusammengehörigkeit der 32 niedergelassenen Praxen zu symbolisieren, stehen nun zwei stilisierte Personen im Fokus. Die Partnerschaft innerhalb des Verbunds bringen wir darüber hinaus visuell durch den Kreis und die realisierten Punkte optimal zum Ausdruck. Es ging uns beim Redesign vor allem darum, die Identität des Kunden weiter zu schärfen und die Marke mit einem neuen Verständnis an das digitale Zeitalter anzupassen. Die innere Haltung sollte nach außen hin sichtbar gemacht werden. Die stilisierten Elemente wurden demzufolge kompakter gestaltet, sodass das neue Logo nun durch ein systematisches und funktionales Design überzeugt. Es besticht durch Klarheit und Präzision. Besonders im Webbereich und mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung im Gesundheitswesen kommt es perfekt zur Geltung“, beschreibt Gianna Reil, Leiterin Grafik bei der Schmiddesign, den Entwicklungsprozess.

Modernes Logo mit hohem Wiedererkennungswert
Für den Erfolg der neuen Marke ist darüber hinaus ein einheitliches Erscheinungsbild sowohl nach innen als auch nach außen extrem wichtig. Es erhöht die Wiedererkennbarkeit und stärkt die Zusammengehörigkeit innerhalb des MVZ-Fachpraxenverbund. „Das Corporate Design wird bei allen Werbemitteln angewendet und spiegelt das Unternehmen und seine Kultur wider. Das modernisierte Logo, die frischen Farben und neuen Schriften schaffen am Ende einen zeitgemäßen Firmenauftritt, der nicht nur im Digitalbereich, sondern auch im Printbereich nachhaltig überzeugt“, so Geschäftsführer Fabian Schmid.

 

Rückruf anfordern

Wir, die schmiddesign GmbH & Co. KG, verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.